Freising (sm) – Eine ganze Reihe guter Platzierungen gab es für die Nachwuchsjudoka des JC Freising beim Ranglistenturnier der männlichen Jugend in Holzkirchen.

Alexander Prasch gelang dabei ein besonderes Kunststück, er sicherte sich den Turniersieg gleich in zwei Gewichtsklassen. Nachdem er in der 55-kg-Klasse keine Konkurrenten hatte, ging Prasch auch eine Gewichtsklasse höher (bis 60 kg) an den Start. Zwei Siege und eine Niederlage bedeuteten am Ende auch in dieser Kategorie Rang 1.

Bis 73 Kilogramm gelangen Samir Bendraoua ebenfalls zwei Erfolge, in der Endabrechnung reichte das für den Bronzeplatz. Jeweils Fünfte wurden Felix (bis 37 kg) und Moritz Rave (bis 46 kg), die drei bzw. zwei Siege verbuchen konnten.