Freising (sm) - Einen überaus erfolgreichen Wettkampf absolvierten die Freisinger Judoka bei der bayersichen Bodenmeisterschaft in Schwabmünchen. Insgesamt gingen bei dieser Großveranstaltung mehr als 120 Frauen und Männer in den Altersklassen U18, U30, Ü30 und Ü45 an den Start.

Andreas Schwaiger (bis 90 kg bei der Ü30) und Marc Loges (über 100 kg bei der U30) sicherten sich dabei mit jeweils drei Siegen souverän den Titel eines bayerischen Bodenmeisters. In der Allkategorie belegte Loges zudem mit fünf Siegen und zwei Niederlagen den fünften Platz, Schwaiger rangierte mit vier Siegen und zwei Niederlagen als Siebter nur knapp dahinter.

Aus dem Landkreis waren außerdem noch Josef Sellmaier von der SG Moosburg (2. Platz bis 73 kg bei der Ü30) und Tino Kittler vom TSV Neufahrn (3. Platz bis 90 kg bei der U30 und Teilnehmer in der Allkategorie) am Start.

 

Bayerische Boden 18.11.2017

Von links: Marc Loges, Josef Sellmaier (SG Moosburg), Andreas Schwaiger und Tino Kittler (TSV Neufahrn).