Freising (sm) – Einen wahren Medaillenregen konnten die Judoka des JC Freising bei der Bayerischen Bodenmeisterschaft der Frauen und Männer in Unterhaching einfahren. Bei dieser Mammutveranstaltung mit insgesamt 70 Gewichtsklassen in fünf Alterskategorien wurden am Ende alle Teilnehmer aus dem Landkreis – neben dem Judoclub waren auch Kämpfer aus Neufahrn und Eching am Start - mit Edelmetall ausgezeichnet.

Erste Plätze belegten Benjamin Mpiana (bis 60 kg, U30), Qutaibe Saad Hussen (bis 60 kg, Ü30), Kheder Othman (bis 66 kg, Ü30) und Mike Manhart (bis 100 kg, Ü45). Mit Silber dekoriert wurden Elisabeth Steiner (offene Klasse, U30), Marco Mühlhans (bis 66 kg, U30), Rolf Luigs (bis 81 kg, Ü30) und Andreas Schwaiger (bis 90 kg, Ü30). Ebenfalls den Sprung aufs Siegertreppchen schafften Danja Hörmann (bis 63 kg, U18), Nora Shahin (bis 63 kg, U30) und Mohamad Alhamoud (bis 73 kg, U30) als Drittplatzierte.

Bayerische Boden

Die stolzen Medaillengewinner der Bayerischen Bodenmeisterschaft.