Freising (sm) – Kurz vor den Sommerferien und gut zweieinhalb Jahre nach der letzten Gürtelprüfung mussten die jungen Judoka des JC Freising ihr ganzes Können unter Beweis stellen. Insgesamt 19 Prüflinge, 18 Mädchen und Buben im Alter zwischen 7 und 13 Jahren sowie einer Erwachsener, mussten nach der Falltechnik jeweils Grundformen der Wurf- und Bodentechniken sowie Anwendungsaufgaben im Stand und Boden zeigen.

Abgerundet wurde die Prüfung, der auch zahlreiche Eltern, Geschwister und Verwandte beiwohnten, durch mehrere Übungswettkämpfe, in denen die gelernten Techniken an verschiedenen Partnern ausprobiert werden sollten. Die gezeigten Leistungen erfüllten durchweg die Erwartungen von Prüfer Sebastian Grabichler von der SG Moosburg, der am Ende allen Teilnehmern zum erfolgreichen Bestehen der Gürtelprüfung gratulieren konnte.
Neue Träger des weiß-gelben Gürtels (8. Kyu-Grad) sind Theresa Deike, Josef Hechtl, Julia Kania, Mia Zierer, Michael Dittrich, Martin Keppeler, Valentin Sellmayer, Elliot Karpati, Karl Maas, Anton Eser, Emil Konarski, Samuel Kufer, Theo Perwanger, Andreea Musteata, Marta Duracic, Nicolas Hack und Felix Prinz. Gelb (7. Kyu) ist zukünftig die neue Gürtelfarbe von Leander Zink und die Prüfung zum gelb-orangenen Gürtel (6. Kyu) absolvierte Max Berthold.

Gürtelprüfung 1

Unsere glücklichen Prüflinge mit ihren Trainern Monika Schicho und Michael Emmer sowie dem Judoclub-Vorsitzenden Hans Reisch.

Und hier noch einige weitere Impressionen von unserer Gürtelprüfung:

DSC05339

DSC05345

DSC05347

DSC05351

DSC05353

DSC05357